Eifersucht bekämpfen

Nur du selbst hältst dich auf.

Eifersucht bekämpfen

Eifersucht bekämpfen Beitragsbild

Potenzielle Ursachen

Die Ursachen von Eifersucht könnten unterschiedlicher nicht sein. Sie erstrecken sich über die komplette Zeitspanne: Vergangene Erfahrungen können in die Gegenwarte projiziert werden. Ängste der Zukunft werden ebenfalls im Kopf ausgemalt. Hat man die quälende Angst den Partner in der Zukunft zu verlieren, so steigert man sich nach und nach immer mehr rein.

Selbstachtung

Eine mangelnde Selbstachtung kann eine der Ursachen für Eifersucht sein. Möchte man die eigene Eifersucht bekämpfen, könnte ein guter Ansatzpunkt das Arbeiten an der eigenen Selbstachtung sein. Man sollte wenig Platz für Selbstzweifel haben und stattdessen lernen mit sich selbst im Einklang zu leben. Lerne deine Stärken zu schätzen und liebe dich selbst. Dabei ist es eine scheinbar unendliche Falle: Menschen mit geringer Selbstachtung, achten auch nicht auf ihren eigenen Körper. Dadurch nehmen sie zu und sehen sich selbst noch unattraktiver als zuvor. Es ist ein in sich verstärkender Kreis, der scheinbar kein Ende nimmt. Das “scheinbar” ist im vorherigen Satz von großer Bedeutung: Denn du kannst es ab heute ändern.

 

Vergangene Erfahrungen

KindheitWenn man die Eifersucht bekämpfen möchte, sollte man sich auch die eigene Vergangenheit anschauen. Gibt es in deinem Leben Situationen, die deine Eifersucht heute auslösen können. Verlustängste können ihren Ursprung in der Kindheit haben. Haben sich deine Eltern früh scheiden lassen? Bist du häufig umgezogen und hast dir nahestehende Menschen nie wieder gesehen? Spule nun dein Leben zu deinen vergangenen Beziehungen vor. Liegt die Ursache in vergangenen Beziehungen? Häufig tritt Eifersucht bei Menschen auf, die bereits in einer vorher glücklichen Beziehung unerwartet betrogen wurden. Das Ausmalen der gleichen Situation in einer Beziehung ist die Folge.

Mangelndes Vertrauen zum Partner

Partner Vertrauen EifersuchtDie eigene Eifersucht kann jedoch auch auf mangelndes Vertrauen zum Partner zurückgeführt werden. Durch häufige Vertrauensbrüche in anderen Bereichen der Beziehung, fällt es schwer die Eifersucht zu bekämpfen. Spreche mit deinem Partner offen über dieses Problem. Vertrauen ist das Fundament, auf welchem eine Beziehung aufgebaut werden sollte. Achtet darauf in Zukunft nicht mehr gegenseitig eurer Vertrauen zu missbrauchen.

Wann wird eine unbegründete Eifersucht zur begründeten?

Zunächst einmal muss man klären, ob es eine begründete Eifersucht überhaupt gibt. Hier scheiden sich die Meinungen. Es gibt auf jeden Fall ein gesundes Misstrauen, das man in auffälligen Situationen begründet an den Tag legen kann. Wenn jede objektive Beurteilung dafür spricht, dass die Partnerschaft neigt in die Brüche zu gehen, dann sollte man sich auch nicht die rosarote Brille anziehen und es auf die eigene Eifersucht schieben. In jedoch den allermeisten Fällen ist deine Eifersucht jedoch unbegründet. Es ist ein Bild, welches in deinem Kopf durch dein Denken entsteht. Du malst dir das Schlimmste aus und bekommst Verlustängste. Dies führt zu einer fast schon panischen Attacke. Die List dahinter ist jedoch, dass ein eifersüchtiger Mensch die eigene Eifersucht jedoch als logisch und begründet empfinden kann. Der Grad zwischen einem begründetem Misstrauen und der Eifersucht könnte nicht schmaler sein.

 

Auswirkungen

AuswirkungenSchaut man sich die potenziellen Auswirkungen an, kann man genügend Gründe herauskristallisieren, warum man die Eifersucht bekämpfen sollte. Dass Stress allgemein nicht gut für unseren Körper & Geist ist, dürfte jedem klar sein. Doch die Folgen sind weitaus gefährlicher. Dem Partner wird hinterherspioniert, die Nachrichten werden gelesen und es kommt immer wieder zum Streit. Wenn letztendlich die Beziehung an der eigenen Eifersucht zerbricht, so kann sich die Person sogar in ihrem Denken bestätigt fühlen. Statt die Eifersucht bekämpfen zu wollen, denkt sie sich “Ich hatte doch Recht – Er/sie ist wahrscheinlich die ganze Zeit an wem anderen interessiert und hat deswegen Schluss gemacht”. Das klingt nach einem kompletten Chaos, nicht wahr? Jetzt fragst du dich sicherlich: “Wie bekomme ich meine Eifersucht in den Griff?” Es gibt großartige Tipps & Tricks die eigene Eifersucht in den Griff zu kriegen. Wenn du entschlossen bist deine Eifersucht bekämpfen zu wollen, solltest du diesen Artikel nicht nur lesen, sondern auch aktiv umsetzen. Künftige Beziehungen zu führen, wird immer schwieriger. Die Eifersucht hat auch einen merkbaren Einfluss auf die Attraktivität eines Menschen.

 

Wie bekomme ich meine Eifersucht in den Griff?

1

Eifersucht bekämpfen ist kein Ziel, sondern ein Weg

Dass man nicht von heute auf morgen komplett frei von der Verlustangst leben kann, muss man sich erst einmal klarmachen. Die Eifersucht zu bekämpfen sollte nie das Ziel sein. Vielmehr ist es ein Weg, der viele Herausforderungen mit sich bringt. Bleib auf der gleichen Strecke und bei Abweichen kehrst du einfach wieder und wieder zurück auf den richtigen Pfad. Lerne deine Fehler zu akzeptieren. Es wird nicht von heute auf morgen klappen. Sehe es als langfristige Herausforderung dich zu ändern und hör auf dir Vorwürfe zu machen, wenn es mal nicht so läuft, wie du es dir vorstellst. Deine Selbstachtung ist ein Muskel der regelmäßig trainiert wird.

2

Mehr Selbstliebe

Selbstliebe BuchLerne dich selbst zu achten & zu lieben. Wir sind gefangen im alltäglichen Stress und gehen unseren Pflichten nach. Das Wichtigste in unserem Leben vergessen wir jedoch meist: uns selbst. Wann hast du dir zuletzt Zeit für dich genommen? Es tut gut einfach allein zu entspannen, Sport zu machen oder zu meditieren. Lerne dich wieder selbst zu achten und sehe das Gute in deinem Leben. Das Thema Selbstliebe ist sehr umfangreich. Wenn man jedoch die Eifersucht bekämpfen möchte, kommt man keinesfalls drumherum. Fange an dich wieder selbst zu lieben und zu respektieren. Wenn du ernsthaft deine Eifersucht bekämpfen möchtest, kann ich dir unser Werk “Gesucht! Selbstliebe” wärmstens ans Herzen legen*. Es nimmt dich an die Hand und führt dich ein großartiges Leben.

3

Hinterfrage sie logisch

Um die Eifersucht bekämpfen zu können, bietet es sich an sie logisch zu hinterfragen. Distanziere dich für einen kurzen Moment von der emotional geladenen Situation und versetze dich in die Vogelperspektive. Du beobachtest das ganze nur noch und bist nicht mehr du selbst. Was würdest du (als die weiseste Person auf Erden) dir selbst raten? Stelle fragen, wie: Wie wahrscheinlich ist es, dass meine Vorstellung tatsächlich wahr ist? Macht es einen logischen Sinn mich hier und jetzt aufzuregen? Inwiefern bringt es mich weiter, dass ich genau jetzt eifersüchtig bin? Du wirst schnell zum Entschluss kommen, dass es sinnlos ist. Oftmals hilft es auch sich die Frage zu stellen, ob man einem Freund von seinem Ärger berichten würde. Wenn die Antwort “nein” lautet, solltest du dich fragen, warum du es nicht tun würdest.

4

Selbstzweifel loswerden

Selbstzweifel brechenDie Zweifel an uns selbst sind eine große Last in einer Beziehung. Wenn man nicht in der Lage ist seine eigenen Fähigkeiten und Merkmale zu akzeptieren, wie soll es dann der Partner können? Selbstzweifel lassen uns denken, dass wir durch jemand “Besseren” ersetzbar sind. Doch nicht nur in der Beziehung schränken sie uns enorm ein. Menschen, die Selbstzweifel plagen, kommen nur selten zu Erfolgen. Eifersucht ist nur eine der Folgen. Solltest du oft an Selbstzweifeln leiden, ist es eine Lösung genau hier anzusetzen. Endlich ist Schluss mit Fragen, wie “Warum ist jeder erfolgreich außer ich? Bin ich es nicht wert?” oder “Warum kann ich nichts Besonderes und bin so ein Nichtsnutz?“. Wenn du tiefer in die Thematik einsteigen möchtest, schau in unseren Beitrag “Selbstzweifel überwinden” rein.

5

Spreche über deine Probleme

Die freie Kommunikation deiner Bedenken kann Wunder bewirken. Idealerweise tust du das direkt mit der Person, die es betrifft. Ein Gespräch mit Freunden oder der Familie kann jedoch auch gut tun. Uns unser Leid von der Seele zu reden tut besonders gut. Wir können wieder frei denken und kriegen auch andere Sichtweisen mit. Eventuell kannst du die ein oder andere Erkenntnis gewinnen. Bei krankhafter Eifersucht ist es auch keine Schande professionelle Hilfe aufzusuchen. Psychische Probleme werden häufig unterschätzt. Suche dir eine professionelle Person, die dir weiterhelfen kann. Das Nicht-Aussprechen ist hingegen fatal. Die unterdrückten Gefühle werden früher oder später in maximaler Intensität ausbrechen.

6

Werde unabhängig von deinem Partner

TennisMan bekommt häufig mit, dass ein Paar genau die gleichen Interessen und Freundeskreis teilt. Bis zu einem gewissen Maße ist das auch gut. Immerhin soll man auch Themen haben, über die man sich regelmäßig austauschen kann. Übermaß nimmt dieser Zusammenhang jedoch, wenn es zur Abhängigkeit wird. Achte darauf, dass du auch genug Zeit für dich selbst hast. Mache das, was du liebst und lerne auch mit nur dir selbst eine schöne Zeit zu haben. Je abhängiger wir sind, desto größer ist die Angst vor Verlust. Dies kann eine deutliche Reduktion deiner Emotionen bewirken!

Haben wir dir weitergeholfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.